Der Frankfurter Squash Club HOT SOX e.V. wurde am 24. Juni 2009 von Hans-Jürgen Schlenk gegründet und hat seinen Platz in der hessischen Squashszene eindrucksvoll durch herausragende Leistungen und Erfolge seiner Mitglieder gefestigt. Anfangs eine kleine Gemeinschaft, wuchs der junge Verein im Frankfurter Norden zu einem erfolgreichen Vetreter der Squashzunft heran und hat mittlerweile schon mehrfach Eindruck hinterlassen, auch außerhalb der hessischen und deutschen Squash-Grenzen.

Die sportliche Entwicklung des jüngsten Squashclubs in Hessen wird hier beschrieben und mit einigen Fotos garniert.

Die größten Erfolge der HOT SOX sind hier in einem kurzen Überblick zusammengefasst. In den letzten Jahren konnten einige Turniersiege und Meistertitel eingefahren werden.